All posts by thomas

Machen Sie Ihren Rasen jetzt fit für den Winter!

By | Uncategorized | No Comments

K640_DSC02899

Im September und Oktober steht die Herbstdüngung an, um Ihrem Rasen die nötigen Nährstoffe zu liefern sich im Winter gegen Krankheiten und Kälte zu schützen. Wir empfehlen Ihnen dazu unseren Kalium betonten Aktivdünger Herbst. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um die richtige Düngung Ihres Rasens zur Verfügung.

Pallete_2

Rollrasen Decker auf dem „Stommeler Olivenfest“

By | Uncategorized | No Comments

Das Stommeler Olivenfest ist ein mediterranes Frühsommerfest, in dem wunderschönen Ambiente des Rosenhof. Jedes Jahr schafft es die Gartenschule Becker auf unverwechselbare Weise eine vielzahl von Ausstellern und ein buntes Programm auf die Beine zu stellen, was alle Gartenfans begeistert!

Wir freuen uns Sie am 05.06.2016 ab 11Uhr auf dem Stommeler Olivenfest an unserer Rollrasendemofläche begrüßen zu dürfen. Gerne stehen wir für all Ihre Fragen rund um einen gesunden Rasen bereit und freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

 

Weitere Informationen zum Stommeler Olivenfest finden Sie unter www.gartenhof-becker.de/olivenfest

 

Pallete_1

Die Rasensaison hat begonnen!

By | Allgemeine Tipps | No Comments

Sicherlich haben auch Sie sich in den letzten Tagen Gedanken über Ihren Garten und den Zustand Ihres Rasens gemacht, denn ein dichter und gesunder Rasen ist die Basis für Spiel und Spaß, aber auch für einen Ort der Entspannung um neue Motivation und Energie für den Alltag zu tanken.

Kurz vor Ostern hat das Team von Rollrasen Decker mit dem Schälen des Rollrasens in diesem Jahr begonnen und freut sich auf den Kontakt mit Ihnen! Bestellen Sie jetzt Ihr frisches Grün bei Rollrasen Decker und genießen Sie schon bald den Duft des Frühlings auch in Ihrem Garten!

allgemeine_tipps

Allgemeine Tipps

By | Allgemeine Tipps | No Comments
  • Schleifen Sie die Rasenmäherklingen regelmäßig (min. einmal im Jahr). Nach dem Mähen soll eine glatte Schnittfläche an den Gräsern übrig bleiben. Ist diese zerfetzt so verbreiten sich Krankheiten im Rasen.

  • Das Schnittgut sollte aufgesammelt werden. An Stellen mit größeren Schnittgutresten kommt kein Licht an den Rasen und dieser verfärbt sich gelb. Zudem verfilzt der Rasen durch liegen gebliebenes Schnittgut und es können sich Krankheiten bilden. Sollte dies der Fall sein Vertikutieren Sie den Rasen im Frühjahr.

  • Wenn der Rasen zu groß geworden ist, z.B. durch Urlaub oder Dauerregen, wird der Rasen maximal auf die halbe Höhe gemäht. Eine Woche später wird wiederum auf die halbe Höhe der vorhandenen Rasenhöhe abgemäht. Bis die optimale Schnitthöhe von 3,5 – 4,5 cm erreicht ist.
märz_april

März-April

By | März-April | No Comments

Nach dem Winter wird der Rasen mit Aktivdünger NPK gedüngt, um dem Rasen die notwendigen Nährstoffe für ein gesundes und dichtes Wachstum bereitzustellen. Sollte der Rasen stark vermoost sein, wird der Rasen vor der Düngung vertikutiert. Dünger und Vertikutierer (Verleih) sind bei uns erhältlich.

Tipp: Düngen Sie den Rasen nur, wenn er trocken ist. Bei feuchtem Rasen kann es zu Verbrennungen auf der Blattoberfläche kommen.

Regelmäßiges Mähen (1 x wöchentlich) auf eine Höhe von 3,5 – 4,5 cm fördert den dichten Wuchs und die Strapazierfähigkeit. Die Schnitthöhe sollte nie 3,0 cm unterschreiten, um die Gräser nicht zu schädigen.

Mai-juni

Mai-Juni

By | Mai-Juni | No Comments

Ca. 8 Wochen nach der Frühjahrsdüngung benötigt der Rasen nochmals Nährstoffe, um längere Trockenperioden gut zu überstehen. Bei Unkrautbewuchs wird eine Unkrautbekämpfung durch das Ausbringen von Unkrautvernichter mit Rasendünger durchgeführt. Die meisten Unkräuter werden vernichtet und die Graspflanzen erhalten Nährstoffe, um die Kahlstellen auszufüllen.

Juli_august

Juli-August

By | Juli-August | No Comments

Bei starker Trockenheit hat auch Rasen Wassermangel. Beregnet wird erst, wenn die Gräser Welkeerscheinungen zeigen, besonders an Wegrändern und Terrassenkanten (helle Braunfärbungen und schlaffe Blätter). Bewässert wird in den frühen Morgenstunden oder am Abend, nicht in der Mittagshitze. 


Tipp: Lieber seltene und höhere Bewässerungsgaben, als häufiges Bewässern mit geringen Mengen.

september-oktober

September-Oktober

By | September-Oktober | No Comments

Aufkommendes Moos wird gezielt mit Unkrautvernichter und Rasendünger bekämpft. Eine Vergilbung zu diesem Zeitpunkt kann Nährstoffmangel bedeuten. Dann wird vor dem Winter mit Aktivdünger Herbst gedüngt. Dieser Langzeitdünger mit einem höheren Salzanteil stärkt den Rasen gegen Pilzkrankheiten und bereitet ihn optimal auf das kommende Frühjahr vor. Der Rasen soll mit einer Blattlänge von 3,5 – 4,5 cm überwintern, zu langer Rasen ist im Winter anfälliger für Pilzkrankheiten.